Jahreshauptversammlung 2009

Pressemitteilungen

Bericht aus dem Südkurier zur JHV 09 vom 9.12.09

Königsfeld – In der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Königsfeld stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Peter Kempe, der den Ortsverein die letzten sechs Jahre geführt hat, berichtete über die Aktivitäten des Ortsvereins im zurückliegenden Jahr. Er erwähnte hierbei besonders den Besuch der Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis aus Ulm sowie den Besuch der Kreisbehindertenbeauftragten Christa Lörcher zum Thema „Barrierefreiheit“ in Königsfeld. Darüber hinaus wurde Renate und Dieter Siebörger, „Urgestein“ der SPD-Königsfeld für ihre langjährige aktive Mitarbeit im Ortsverein geehrt. Das Ehepaar Siebörger feierte in diesem Jahr gemeinsam ihren 70. Geburtstag und bekamen vom Ortsvereinsvorsitzenden eine Radierung des hiesigen über die Landesgrenzen hinaus bekannten Künstlers Gotthard Glitsch überreicht. Christa Lörcher, Behindertenbeauftragte des Kreises und ehemalige Bundestagsabgeordnete, las in ihrem Grußwort aus einem Artikel des SPD-Bundestagsabgeordneten Hermann Scheer, den er vor 25 Jahren zum Thema Solidarität geschrieben hatte. Bei der anschließenden Wahl des SPD-Ortsvereinsvorstandes wurde Constantin Kempe einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Gerhard Dingler wurde in seinem Amt als stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender bestätigt und wiedergewählt. Brigitte Dingler wurde als Kassiererin und Renate Siebörger als Schriftführerin gewählt. Susanne Weck-Fodor und Silvio Albrecht unterstützen als Beisitzer.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 360192 -

Counter

Besucher:360193
Heute:13
Online:1